[Abbildung zeigt von links: Herrn Prof. Dr. Rainer Blasczyk und Herrn Prof. Dr. Dr. med. h.c. Axel Haverich, beide Medizinische-Hochschule Hannover.]

[Anmerkung: Der Zeitungsartikel der Goslarsche-Zeitung, Headline: "Geheilte Corona-Patienten können helfen" ist unter der heutigen Ausgabe der GZ vom 31.03.2020 zu entnehmen.]

GZ-Zeitungsartikel: "Geheilte Corona-Patienten können helfen"

[Anmerkung: Der Zeitungsartikel: "Geheilte Corona-Patienten können helfen" ist unter der heutigen Ausgabe der GZ vom 31.03.2020 zu entnehmen.]

Journalist des Artikels der GZ: Jörg Kleine.

Ablauf einer Plasmaspende.

[Anmerkung: Das Video "Ablauf einer Plasmaspende" ist unter "YouTube", www.youtube.com zu entnehmen.]

Kontakt per Mail oder Telefon:

Wer bereits genesen ist und bei der Therapie anderer helfen will, kann sich auf zwei Wegen bei der MHH melden: Entweder unter der kostenlosen Telefonnummer (08 00) - 5 32 53 25, oder per E-Mail unter: RKP-Spende@mh-hannover.de 👍


Lies´hierzu bitte auch den heutigen Zeitungsartikel der Hannoversche-Allgemeine (HAZ).

DRK-Plasmaspende, Slogan: "Schenke Leben, spende Blut!".

[Anmerkung: Das Video vom Deutsches Rotes Kreuz, Aufruf zur Plasma- u. Blutspende mit dem Titel: "Schenke Leben, spende Blut!" ist unter "YouTube", www.youtube.com zu entnehmen]

Coronavirus. Risikogruppe chronisch Kranke.

[Anmerkung: Das Video des Norddeutschen Rundfunks, Sendebeitrag "Coronavirus bei chronisch Kranken" ist unter "YouTube", www.youtube.com zu entnehmen.]

[Anmerkung: Die Bilder für die Sparte "Zieht bitte nach!" ist unter "Google", www.google.de zu entnehmen.]

Liebe Unternehmen, liebe Vorstandsvorsitzende- u. -innen, liebe Arbeitgeber,

in Bayern ist ein Notfallplan ausgerufen worden, so unter anderem stiftet der Automobilhersteller BMW aus eigenen Beständen Atemschutzmasken und SIXT Freifahrten für Mediziner.

Auch Daimler, VW und Audi stiften Mundschutzmasken für Stellen, wo sie dringend gebraucht werden! Arztpraxen, Apotheken, Krankenhäuser, chronisch Kranke, usw.! Wie ich finde, eine gute und lobenswerte Idee zu helfen! 

Es wäre schön, wenn das eine oder andere Unternehmen dem gleichziehen könnte!

Bei allen Schwierigkeiten, die wir durch das Coronavirus auferlegt bekommen haben, bei allen Warnungen vor einer Ansteckung, bei allem Kontaktverbot, bei allem "Wir bleiben zuhause!" halten wir jetzt alle zusammen und das... ist schön zu erkennen! 👍

Liebe Leserinnen und Leser, ich denke, ich kenne die Auswirkungen des Coronavirus durch meine gesundheitliche Vorgeschichte. Keine Luft mehr zu bekommen, eine starke Schnappatmung, vollgeschleimte Taschentücher, vollgehustet und ausgespuckt mit Blut, abhängig von der Beatmungsmaske und jede Millisekunde nur hoffen zu können.

Eine multiple Lungenembolie ist grausam, zu grausam, als auch nur annähernd die Auswirkungen ihrer schildern zu können! Ein Gefühl zu ersticken und nach Luft zu schnappen! 

Ein Mundschutz bietet sicherlich keine vollständige Sicherheit, aber es ist besser einen zu tragen als ohne! Daher, bitte keine Scheu, oder "Ich sehe blöde damit aus!". Er kann dein Leben retten! Man spürt sein Leben erst, wenn man es (fast) verloren hatte!

 

 

Hoffnung vom "Chef" gegen das Coronavirus, Prof. Dr. Dr. med. h.c. Axel Haverich!

[Anmerkung: Das Video "MHH-Coronavirus Update" ist unter "YouTube", www.youtube.com zu entnehmen.]