[Anmerkung: Das Logo der "Goslarsche-Zeitung" ist unter "Google", www.google.de zu entnehmen.]

Artikel: "Wo der Tod dem Leben zur Hilfe eilt!"

Zeitungsartikel aus der Goslarsche-Zeitung.
[Erfahrungsbericht eines Transplantationschirurgen]

Journalist: Matthias Tautz

Liebe Leserinnen und Leser,

in der heutigen Ausgabe der Goslarsche-Zeitung steht ein sehr interessanter Artikel bezüglich des Themas!

Die Redaktionsleitung der GZ hatte ich darum gebeten mir den Artikel per eMail zuzusenden, dies aber erst nach ein paar Tagen nach der Veröffentlichung. Ich möchte ihn auf meine Seite fassen.

Ein Arzt betitelte das Vorgehen der Bundespolitik als "Zaunsitzen", welches sofort aufhören muss!

Grotesk und, entschuldigung, auch etliche Jahre an der Sache vorbeigedacht finde ich ein paar Sätze, die ich nicht weiter kommentieren möchte:

"Ja, Herr Heinze!", "Natürlich, Herr Heinze!", "Wir kümmern uns darum und bleiben in engem Kontakt!". Soll ich mich wie in einem Honigtopf fühlen?

Die Namen einzelner Politiker werde ich hier selbstverständlich nicht nennen! "Damals" hatte ich noch keine Seite veröffentlicht!

Wenn Transplantationschirurgen dir mit deinen Worten Recht geben, dich unterstützen, wo sie nur können, dann sollte auch in Berlin eine Reformation eintreten!

Der 16. Januar diesen Jahres hatte das Schicksal etlicher Wartepatienten... was denkt ihr? Nun stelle dir mal vor, DU(!) würdest schwerst krank auf der Intensivstation liegen, was sind deine Chancen?!

Zur Zeit ist das Coronavirus an der Tagesordnung. Wer von euch kennt noch das EHEC-Virus, bei dem schnellstmöglichst Spendernieren gebraucht wurden?

Eine Erkältung reicht hierbei schon aus, alles, was du isst und trinkst, alles, was du atmest und arbeitest... glaubt mir, die Möglichkeiten ganz plötzlich auf der Warteliste zu stehen sind riesig.

Nochmals: Das Abstimmungsverhalten und Vorgehen einzelner Bundespolitiker ist(!) realitätsfremd, mit dem Resultat, welches ich unter der Sparte "Frage an..." geschrieben hatte! Das Kind hatte vergeblich auf ein Spenderorgan gehofft, es ist tot!!!


Hier bitte anklicken!